Navigation
Home
Gästebuch
NewZz
Germany's next Topmodel
Unsere Stars
Unsere Musik
Unser Style
Unsere Konzerte
Unsere Konzertvideos
Unsere Klasse
Unsere Lehrer
Unsere Frienzz
Das sind wir
100 Fragen
Insider
Bildas
Videos
*~°copied°~*
Wir wollen wissen
Links
Kontakt
Impressum
story
Unsere Konzerte

Michi bei Robbie:

Am ersten August 2006 war es endlich soweit, Robbie!!! Ich fuhr irgendwann um neun Uhr morgens mit der S- und U-Bahn zum Olympiapark. Dann musste ich erst mal einen Marathon durch den Park machen, bis ich endlich den richtigen Eingang des Olympiastadions gefunden hatte. Dann saß ich um 10 Uhr morgens (übrigens mit meiner Mom, ich finds echt cool, dass die das mitgemacht hat!).... Irgendwann eine halbe Stunde später springen die anderen alle wie von der Tarantel gestochen auf und rennen nach vorne- wir mit. Durch den Run nach vorne sind wir um einiges weiter nach vorne gekommen. Wir standen direkt vor dem Gitter des Einlasses. Ich konnte schon auf den Rasen und auf die Bühne gucken. Dann hatte ich noch 6 Stunden vor mir um beim warten zu verschimmeln. Das ging eigentlich ganz fix um, hatte nämlich echt nette Leute neben mir gehabt! Unten im Stadion machten die den Soundcheck, leider waren nur die Backgroundsängerinnen auf der Bühne. Irgendwann hab ich mich auch mal durch die Menge gedrängt um aufs Klo zu gehen- ich sag nur: 1 Dixiklo und mindestens zu der Zeit 10.000 Leute! Irgendwie habe ich die 6 Stunden dann rumbekommen und um Punkt 16 Uhr ging der Einlass los. Totales Gedrängel, die Leute von hinten haben uns alle noch weiter nach vorne geschoben, so, dass wir wie an der Gittertür klebten und fast wie durch nen Fleischwolf gepresst durchgequetscht worden sind! Dann haben die endlich auf gemacht, ich musste das Tix zeigen und die haben mir mal eben in die Tasche geguckt ( Die Digi hatte ich aber in der Hosentasche, hehe). Dann sind wir durch- dann hieß es nur noch RENNEN. Wir mussten ja erst mal die Tribühnen runter- also mindestens 300 glitsche Treppenstufen (Hab ja ganz vergessen, es hat die ganze Wartezeit geschüttet wie aus Eimern!!!). Ich denke, wir sind schon ziemlich schnell gelaufen, die Secs haben uns angehalten, wir sollten ja nicht so schnell laufen (sonst würden wir ja auf die Fresse fallen...). Meine Mutter hatte sogar extra ihre Schuhe ausgezogen um schneller zu sein. Dann sind wir über den abgedeckten Rasen gesprintet. Wir haben es dann so ca. in die 2-3 Reihe geschafft. Dann kamen die Vorbands: Orson- die waren soooooo cooooooooooll. Dann noch Basement Jaxx, die waren auch gut. Gegen 20:30 Uhr ging es dann endlich los! Feuerwerk, die Böller gingen 50m in die Luft hoch! Direkt vor uns an der Bühne gingen immer so Feuerfontänen in die Luft, man man man, was waren die warm, da fühlte man sich immer für den Augenblick wenn die in Höhe sprühten, man wäre aufm Grill gelandet. Dann schoss Cheffe endlich ausm Boden- 70.000 Leute rassteten aus! Es war einfach geil. Bei Let me entertain you bouncte das ganze Stadion! Es war einfach sooooooo geiiiiiiiiiil! Als es dann zu Ende war leerte sich das Stadion eigentlich ganz schnell, hätte ich nicht gedacht... es sind immerhin 70.000- ein ganzes Fußballstadion. Wir sind halt quer durch den Innenraum und dann die Tribüne hoch (siehe Foto). Das ging schnell, vielleicht 5 Minuten, mehr nicht! Dann trotteten wir mit den ganzen anderen Fans durch den Olympiapark, auf dem Weg zur U-Bahn. Als wir dann angekommen sind, haben wir uns doch sofort entschieden, uns irgendwie ein Taxi aufzutreiben, denn die Treppe zum U- Bahnschacht war total vollStellt euch vor, wir haben nach 5 minuten ein Taxi bekommen!!!!! Das haben wir einfach mitten auf der Straße angehalten und mal gefragt, typisch meine Muter Jedenfalls, egal was es ist, sei es Wetten dass, TV Total, eine Album Reliseparty oder ein Konzert, ich bin dabei!!!

Hier einmal die Fotos:

Das bin ich beim warten vor dem Stadion (Hab ich mich extra in die Richtung zu den Leuten hingesetzt, damit die da alle drauf sind) Das Foto hat meine Mom gemacht, man sieht es^^... die eine Nette da hinter mir in der Schlange hat en Williams-T-Shirt an...

Das war beim warten, mit all den netten

Robbieleute

Die Bühne- die zwei Türme oben..schön

 

Robbie und Jonny

Hier ein kleines Filmchen von Robbie und Jonny

nochmal die Zwei..

Mal nur Jonny...

Die Bühne und Nil Tailor an der Guitarre..

Robbie im doofen Trainingsanzug bei

Angels...

Nochmal...

Zum Schluss als wir rausgingen hab ich

noch ein Foto gemacht...

Und die Bühne von hinten....

 

Sophia bei US5

Juhuu!! Wir mussten schon einen Monat länger warten, weil das Konzert verschoben wurde, aber am 8.Mai 2006 war es dann endlich so weit !! Da wir (wir sind übrigens mein Vater, Kathi, Jessi und ich) leider vorher Schule hatten konnten wir erst um ca. 15:00 Uhr los fahren. Als wir im Auto saßen, waren wir schon total hibbelig und glubschten uns ein Konzert vom letzten Jahr auf dem Mini-Fernseher an. Als wir dann nach ca. 1 Stunde und 30min in Oberhausen an der König-Pilsner-Arena ankamen, waren wir total vom Hocker, da die Schlange schon superlang war!! Da wir voll den Hunger hatten, gingen wir noch für ne dreiviertel Stunde ins Centro, um etwas zu essen und uns etwas umzuschauen. Da das Centro nur ein paar hundert Meter von der KöPi entfernt war, konnten wir das locker machen. Wir aßen also unsere Brötchen im Centro, das übrigens total voll von Menschen im Us5-Shirt war und gingen dann rüber zur Arena. Wir hatten auch ziemliches Glück, dass wir in der Schlange noch so weit vorn waren, denn es kamen immer mehr Fans!  Zwischendurch kam eine Gruppe Tokio Hotel Fans vorbei die laut Durch den Monsun grölten. Naja, die sind halt noch nich so weit wie alle anderen im Hirn. Jedenfalls mussten wir noch eine lange Weile warten, bis sich die Warteschlange endlich zentimeterweise nach vorn bewegte. Bis wir am Gitter waren, dauerte es noch mal eine Stunde. Am Gitter war ein heulendes Mädl, dass sein Ticket verloren hatte. Wir waren dann so freundlich und schenkten ihm eins von unseren (wir hatten nämlich noch eins übrig). Dann mussten wir unsere Karten zeigen und es wurde in unsere Rucksäcke geguckt. Die Frau hob zum Glück nur eine Jacke in meinem Rucksack hoch, denn sonst hätte sie die Digi-Cam und die Wasserflasche gefunden. Die anderen drei kamen so durch.  Als wir endlich hinter den ganzen absperrungen waren, liefen wir durche einen langen, dunklen Gang. Die Securitys riefen die ganze Zeit so was wie langsamer aber das war uns eigentlich sehr egal. Außerdem waren alle anderen auch am rennen. Dann kamen wir in die Halle!! Es war einfach mega-hammer!!!  Die Halle war sooooo groß!! Wir mussten wieder an Gittern vorbei und kamen dann hinter der 2. Absperrung, aber ganz vorne, zum stehen. Zwischendurch kam noch so eine Tusse vorbei, die Leuchtstäbe und so einen Kram verkaufte. Mein Vater spendierte aber jedem von uns einen Leuchtstab, der unglaubliche 5€ kostete. Dann war da noch so ein Mann von der Technik, der die ganze Zeit an den Bühnenlampen an der Decke zu Gange war. Den kreischten übrigens auch alle zu! Auch wenn Lichttests gemacht wurden und kurz ein Lichtlein aufleuchtete, fingen alle an zu kreischen. Seeehr geil!! Auf einmal wurde es dann voll dunkel. Erst kamen aber erst noch die Guests. Einmal der Kyle, der bei BIA rausgeflogen ist, dann noch der Typ, der den Titelsong von BIA singt und Roger More, der freiwillig bei BiA aufgegeben hatte. Die haben eigentlich ziemlich coole Stimmung gemacht und ham alle supa gesungen! Die Vorbands dauerten noch mal ne Stunde. Dann kam noch mal der Lou Pearlman auf die Bühne (bei dem übrigens auch alle kreischten). Auf einmal wurde es richtig dunkel. Und dann gingen Fontänen los und die Lichter waren sich sich wie blöd am bewegen!! Dann kamen sie auf die Bühne gelaufen!! Um ca. 20:30 mit 30min Verspätung, aber das war in dem Moment so egal!! Das war soo geil!! Wir und die anderen 10.000 Fans gingen so richtig ab! Mittendrin hab ich dann mal die Michi angerufen, weil sie das gekreische hören wollte. Michi hat auch versucht was zu sagen, aba das konnte ich nich so wirklich verstehen ^^  Jedenfalls war es richtig saucool! Wir hüpften und wedelten mit den Leuchtstäben und mein Vater hob uns abwechselnd hoch. So kamen wir sogar dazu, dass wir sogar angeschaut wurden, von US5!! Mitten drin bekam Richie noch den Yam!-Award für den Superstar 2005 und US5 gaben 3 Zugaben. Kurz vor Schluss musste Kathi aber raus, da es ihr nicht gut ging. Mein Vater kam auch mit ihr. Ganz zum Schluss gingen dann noch mal Glitter-Fontänen hoch und es war einfach voll der Hammer!  Ich gehe auf jeden Fall auch auf die nächste Tour!! Nach dem Konzert zitterten uns voll die Beine. Wir trafen Kathi und Papa vor der Halle und liefen noch einmal durch das Gebäude, hatten aber leider nicht das Glück, US5 noch zu begegnen! Wir bekamen am Ausgang noch Yam!-Hefte umsonst und liefen dann zum Parkplatz. Es dauerte fast eine Stunde, bis wir da runter waren!! Auf dem Weg nach Hause hielten wir noch an einer Tanke und kauften uns was zu trinken. Den Rest der Fahrt schliefen wir aber, weil es schon total spät war. Mein Vater und ich brachten noch Kathi und Jessi nach Hause und kamen dann um 0:30 Uhr auch bei uns an. Ich viel todmüde ins Bett und schlief auch ganz schnell ein, was gut war, denn am nächsten Tag war wieder Schule und nachmittags sogar Konfi. War aber wie gesagt einfach super!! Ich kann es jedem nur empfehlen, mal auf ein Konzert zu gehen, muss ja nicht von US5 sein, aber es lohnt sich!!

Jetzt kommen die Pics:

Die Tix, die die Welt bedeuten

Da sitzen wir im Auto und gucken uns das Konzi an

Hunger!! Brötchenkaufen im Centro

 
Das ist ein Teil der Schlange... so siehts nicht so lang aus...
 
 
Da sitzen wir und warten auf den Einlass... 
 
 
Die ganz kleinen Menschen dort hinten...
 
 
Endlich in der Halle!!
 
 
Das sind die anderen Fans in der Halle...
 
 
We are waiting for US5
 
 
Das ist der Roger, wo er grad Thank you singt ^^
 
 
Endlich US5!! *kreisch*
 
 
Und da ist noch mal ein schärferes Foto
 
 
Sophia auf der Fanmeile
 
Ja, dann war ich noch am 09.07.2006 auf der Fanmeile. Morgens, als die Deutsche Nationalmannschaft kam!!
War eher so ne Spontanaktion, weil die das beim Spiel um den dritten Platz erwähnt hatten. Also sind wir dann gaaanz früh nach Berlin gefahren und dort angekommen sind wa dann erst mal ins Sony-Center gelatscht.  Danach sind wir dann Richtung Fanmeile gagangen. Wir mussten ein paar Eingänge weiter, weil alles so überfüllt war. Dann gings aber schnell rein. Wir mussten dann erst mal dur den ganzen Park bis zur Fanmeile laufen. Auf der Fameile ham wir erst mal so Kopftücher von Mastercard bekommen, weil es total warm war. Wir mussten wieder latschen, diesaml die Fanmeile entlang. Überall waren Shops mit Trikots und Fanartikeln. Und -logo- auch mit Bier!!  Wir kamen dann eigentlich ziemlich weit nach vorne, direkt hinter die erste Leinwand. Erst mal kam so ein doofer Entertainer, der die ganze zeit gelabert hat, wir sollen irgendwie die Luftballons in den Himmel schweben lassen. Tja  Jedenfalls mussten wir noch fast zwei Stunden warten, dann waren wir endlich mal On Air. Da waren die Moderatoren, zum Beipiel Monika Lierhaus (richtig geschriebn??) und noch so ein anderer Typ... die ham die Fans dann gezeigt und so was. Dann -endlich- kam die Nationalmannschaft!!  Alle waren da voll am ausflippen ^^ Hinter uns war voll die dumme Zicke, die meinte die ganze Zeit wir sollten nicht filmen, weil sie das stören würde... naja, is auch scheißegal  Jedenfalls ham wir SIE alle live gesehen und es war richtig, richtig hammergeil!! Dann kamen noch Sportfreunde Stiller und der olle Xavier Naidoo, da ham wa natürlich alle mitgeträllert!! Leider war es auch schon schnell vorbei, wir gingen also aus der Masse raus, aber als wir wieder im Park waren und ich mal über den Zaun gelukt habe, konnte ich alle von ganz nah sehen, einfach voll heftig!! Nach der Fanmeile sind wir dann noch shoppen gegangen und überall latschten Menschen im Deutschland-Trikot rum. Das ganze Center war voll, wir hatten Glück, das wir noch vor der Welle da waren und einen Platz zum Essen bekamen Das wars eigentlich auch schon. Unten kommen noch ein paar wenige Blder!!
 

Jetzt also die Bildas!!

Das ist die ZDF-Arena im Sony-Center

Das auch, aber mit meiner Mutter, meinem Bruder und mir (v.l.)

Das ist so ein Dings, die standen da überall...

Junhuu!! Endlich Fanmeile!!

Da auch noch mal, mit den ganzen Fans und so. Viele mit Bier

Das sind wir beim essen, voll interessant!!


Musik
myspace layouts, myspace codes, glitter graphics myspace layouts, myspace codes, glitter graphics

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=